doTERRA Ätherisches Öl: ZEnGEST / Verdauungsmischung

doTERRA Zengest, doTERRA Verdauungsmischung, doTERRA unterstützende Mischung

 

doTERRA ZenGest 


(Verdauungsmischung /Unterstützende Mischung)

ZenGest ist bekannt für seine Fähigkeit, die allgemeine Verdauungsgesundheit zu fördern. Diese einzigartige Mischung aus den ätherischen Ölen Ginger (Ingwer), Fennel (Fenchel) und Coriander (Koriandersamen) hilft bei Reiseübelkeit und allgemeinen Magenbeschwerden. ZenGest eine sichere und wirksame Möglichkeit, um gelegentliche Magenverstimmungen zu lindern. Ein Muss für unterwegs oder zu Hause!

 

 

Anwendungsbereiche:

  • Diese einzigartige Mischung aus ätherischen Ölen von Ingwer, Fenchel und Koriander ist hilfreich bei Reisekrankheiten und Magenbeschwerden
  • Unterstützt eine gesunde Verdauung
  • Sichere und effektive Lösung zur Linderung gelegentlicher Magenverstimmungen
  • Kann Blähungen oder Darnbeschwerden reduzieren

 

 Anwendungsmöglichkeiten

  • Gebe nach großen oder schweren Mahlzeiten 1–2 Tropfen in Wasser oder Tee
  • Reibe die Mischung vor dem Fliegen oder auf Reisen auf den Bauch und genieße das beruhigende Aroma
  • Nehmen ZenGest mit auf Reisen, um jederzeit Hilfe bei der Hand zu haben
  • Halte ZenGest griffbereit, wenn Du neue Lebensmittel ausprobierst, um etwaige Magenbeschwerden zu lindern

 

  • Aromatisch: Verwende 3 – 4 Tropfen im Diffuser
  • Innerlich: Verdünne einen Tropfen mit 125 ml Flüssigkeit.
  • Äußerlich: Zur Massage 5 Tropfen mit 10 ml Trägeröl mischen. Als Badezusatz 5 Tropfen mit 5 ml Trägeröl mischen. Als Duftstoff 1 Tropfen mit 10 Tropfen Trägeröl mischen.

 

HINWEISE ZUR SICHEREN ANWENDUNG

Hautreizungen möglich. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Wenn Sie schwanger sind, stillen oder unter ärztlicher Aufsicht stehen, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. Kontakt mit Augen, Innenohren und empfindlichen Stellen vermeiden.

 


Inhalt dieser Mischung:

 

Koriander ist ein frisches, aromatisches Kraut, das seit Jahrhunderten verwendet wird. Besonders beliebt ist Koriander als Kochgewürz – schon ein Hauch vom ätherischen Öl Coriander (Koriandersamen) reicht aus, um ein Gericht geschmacklich vollkommen zu verändern! Dank seiner entspannenden Eigenschaften eignet sich das Öl auch nach dem Training, in einer Massage oder einem Bad. Nach einer schweren Mahlzeit kann es eingenommen werden, damit es seine wohltuenden Vorteile entfaltet. Darüber hinaus ist bekannt, dass Coriander (Koriandersamen) einen klaren Teint unterstützt und dem Körper ein beruhigendes Gefühl vermittelt. Sein süßes, krautiges Aroma kann sowohl entspannend als auch anregend wirken. 

 

Ätherisches Süßfenchelöl ist seit Jahrhunderten für seine verdauungsfördernden Eigenschaften bekannt und beliebt. Zwar ist er für diese Wirkung am bekanntesten, er bietet aber noch weitere kraftvolle Anwendungsmöglichkeiten für den ganzen Körper. Süßfenchel ist ein süß duftendes Öl mit einem Aroma und Geschmack, der an Lakritz erinnert.

 

doTERRAs ätherisches Öl Ginger (Ingwer), das aus Madagaskar stammt, wird aus dem frischen Rhizom der Ingwerpflanze gewonnen, also dem unterirdischen Stiel der Pflanze, aus dem das Wurzelsystem heraussprießt. Ingwer ist eine der wichtigsten Zutaten in vielen asiatischen Gerichten und hat einen scharfen, aromatischen Geschmack, wenn er als Küchengewürz verwendet wird. In der westlichen Tradition wird Ingwer meist in Süßigkeiten wie Lebkuchen und Ingwerkeksen verwendet. Außerdem ist Ingwer weithin für seine Fähigkeit bekannt, gelegentlich auftretende Magenbeschwerden zu lindern.

 

Peppermint (Pfefferminz) gehört zu doTERRAs absoluten Verkaufsschlagern und sollte immer griffbereit sein. Dieses Öl verleiht Desserts, Getränken, Smoothies und sogar herzhaften Gerichten einen erfrischenden, minzigen Geschmack. Ein hoher Mentholgehalt – wie er im ätherischen Öl Peppermint (Pfefferminz) von doTERRA zu finden ist – ist charakteristisch für ein qualitativ hochwertiges ätherisches Öl. Pfefferminze wird außerdem häufig in Zahnpasta und Kaugummi zur Mundpflege verwendet.

 


Ist der Darm gesund, freut sich der Mensch

 

Ähnlich wie die Lunge ist der Darm für die Aufnahme essentieller Substanzen und die Ausscheidung alter toxischer Substanzen verantwortlich. Die Bedeutung des Darms für unsere emotionale und körperliche Gesundheit wird immer bekannter, daher ist es nicht verwunderlich, dass die Anzahl der Empfehlungen zur Verbesserung unserer Ernährung steigt.

 

Darüber hinaus ist eine gesunde Verdauung für das Immunsystem von entscheidender Bedeutung. Ungefähr 80% der Immunzellen befinden sich im Darm und erfordern besondere Aufmerksamkeit. Neben regelmäßiger Bewegung und viel Flüssigkeit in Form von warmem Wasser oder Kräutertee gibt sich der Darm auch mit einer pflanzlichen alkalischen Ernährung, fermentierten Produkten, hochwertigen Fetten und gesunden Ballaststoffen zufrieden. Kräuter und Gewürze können die Verdauung gut unterstützen: Ingwer, Fenchel, Koriander, Fenchel und Koriander (um nur einige zu nennen) unterstützen die Verdauung und können Verdauungsstörungen oder Magenprobleme lindern. Andererseits wirken sich Stress, Medikamente (insbesondere Antibiotika) und Zucker auch negativ auf die Verdauung aus und sollten vermieden werden.

 

 

Oft wird eine Kur für einen Neustart der Verdauung empfohlen. Zum Beispiel gibt es hier die Cleanse&Restore Kur von doTERRA. Sie ist auch eine ausgezeichnete Wahl, wenn Du Deine Ernährung ändern möchtest. Die ZenGest Mischung von doTERRA ist eine große Hilfe und kann problemlos in bestehenden Routinen integriert werden. Es kombiniert Fenchel, Minze, Ingwer, Koriander und ist somit ein wahrer Verdauungsschatz.